Freitag, 14. Januar 2011

Checkliste (Regionales) Bildungsmarketing

Privatwirtschaftliche Bildungsanbieter benötigen steuerungsrelevante Informationen, damit sie über ein zielgruppenorientiertes Marketing
("Target Marketing") markt- und zielgruppengerechte Weiterbildungsprodukte entwickeln können.


Wie das geht, zeigen uns unsere Nachbarn. Das österreichische Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft hat ein "Handbuch Regionales Bildungsmarketing" erstellt. Die darin enthaltenen Anregungen und Checklisten verstehen sich als Hilfe bei der Entwicklung bereits bestehender und zukünftiger regionaler Bildungsinitiativen - und sind ihr Geld wert. Halt, stopp, retour! Es ist ja kostenlos

Leider allerdings printlastig, d. h. zu Social Media erfahren wir nix. Aber immerhin...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen