Freitag, 6. Mai 2011

Eilmeldung: Endlich mal was Gutes in der FTD...

... und zwar in Form eines Essays von Gunter Dueck. Heute in der Financial Times Deutschland und überschrieben mit "Aufruf an die Generation Digital". Ich fühle mich durchaus angesprochen und deswegen renne ich jetzt mal flugs zum Kiosk...

Kommentare:

  1. Was ist denn schlecht an der FTD?

    M.Berger

    AntwortenLöschen
  2. Rein subjektiv!
    Schlecht ist nicht zwingend das Gegenteil von gut. Dazwischen läge zum Beispiel noch belanglos. Schlimmer als belanglos ist es in meinen Augen, Wahlempfehlungen auszusprechen, wie zur Bundestagswahl oder Europawahl. Allerdings haben sie schon alle erdenklichen Farben durchgemacht - bis auf rot und dunkelrot.
    Aber "How to spend it", das Magazin für Reiche, ist amüsant. Und ich lese gerne das Agenda-Buch, insbesondere "Out of Office".

    AntwortenLöschen
  3. http://www.ftd.de/it-medien/computer-technik/:essay-aufruf-an-die-generation-digital/60048143.html

    AntwortenLöschen
  4. Danke, habe den Link eingefügt. Gestern war er noch nicht hochgeladen.

    AntwortenLöschen